Allgemein

Wohnraum Entwicklungs Konzept Karten

Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportierenStandalone-Karte im Vollbild-Modus öffnenQR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellenAls GeoJSON exportierenAls GeoJSON exportieren
Gemeinde Sylt

Karte wird geladen - bitte warten...

Gemeinde Sylt: 54.916654, 8.322595
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Morsum - Klaampshörn Ost (Mo_01)

Morsum - Klaampshörn Ost (Mo_01)-Karte Morsum - Klaampshörn Ost (Mo_01)-Foto

Die Fläche ist für eine Wohnbebauung gut geeignet. Eine Wohnnutzung würde sich aus städtebaulicher Sicht in die bestehende Siedlungsstruktur einfügen, wenn die Ausbildung eines neuen ortstypischen Ortsrandes (Eingrünung) bei der Planung berücksichtigt wird.

Sylt, Klaampshörn, Morsum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Morsum - Terpstich Nord (Mo_02)

Morsum - Terpstich-Nord-(Mo_02)-Karte Morsum - Terpstich-Nord-(Mo_02)-Foto

Die Fläche ist für eine Wohnbebauung nicht geeignet, da eine Bebauung dem ursprünglichen Charakter der Siedlung und des gesamten Ortes entgegen spricht. Die aus städtebaulicher Sicht für Morsum ortstypischen Siedlungsstellen sollten erlebbar bleiben und die ortsbildprägende Wirkung der historischen Friesenhäuser bewahrt werden.

Terpstich, Morsum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Morsum - Skellinghörn Nord (Mo_03)

Morsum---Skellinghörn-Nord-(Mo_03)-Karte Morsum---Skellinghörn-Nord-(Mo_03)-Foto

Ausschluss: außerhalb Hauptwohnsiedlungsgefüge

Skellinghörn, Morsum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Morsum - Skellinghörn (Mo_04)

Morsum - Skellinghörn-(Mo_04)-Karte Morsum - Skellinghörn-(Mo_04)-Foto

Das Grundstück ist für eine Wohnbebauung gut geeignet. Eine Wohnbebauung würde sich aus städtebaulicher Sicht in die Umgebung einfügen und den Siedlungsrand
abrunden. Bei einer Entwicklung der Fläche ist die Ausbildung eines ortsypischen Ortsrandes (Begrünung) als Abgrenzung zur den landwirtschaftlichen Flächen zu berücksichtigen. Ein Eingriff in die Natur ist als gering zu bewerten.

Skellinghörn, Morsum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Morsum - Deel (Mo_05)

 Morsum---Deel-(Mo_05)-Karte Morsum---Deel-(Mo_05)-Foto

Ausschluss: außerhalb Hauptwohnsiedlungsgefüge

Deelgung, Morsum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Morsum - Töörshoogwung (Mo_06)

Morsum---Deel-(Mo_05)-Karte Morsum---Töörshoogwung-(Mo_06)-Foto

Ausschluss: außerhalb Hauptwohnsiedlungsgefüge

Morsum - Töörshoogwung
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Morsum - Bi Miiren (Mo_07)

Morsum - Bi-Miiren-(Mo_07)-Karte Morsum - Bi-Miiren-(Mo_07)-Foto

Das Grundstück ist für eine Bebauung gut geeignet. Aus städtebaulicher Sicht würde sich eine Wohnnutzung mit den entsprechenden Strukturen in das gemischt geprägte Gebiet eingliedern. Eine Bebauung der Fläche in dieser zentralen Lage kann dazu beitragen, die Ortsmitte zu stärken und die vorhandene Infrastruktur wirtschaftlich zu sichern bzw. zu stärken. Die Gehölze sind zu erhalten.

Bi Miiren, Morsum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Morsum - Serkwai West (Mo_08)

Morsum---Serkwai-West-(Mo_08)-Karte Morsum---Serkwai-West-(Mo_08)-Foto

Die Fläche ist für eine Bebauung bedingt geeignet. Als Arrondierungsfläche rundet sie den Siedlungsrand ab und integriert die gegenüberliegende Schule in das Siedlungsgefüge.
Eine Wohnnutzung entspricht dem nördlich und nordwestlich angrenzenden Gebiet. Bei der Entwicklung der Fläche sollte die Blickbeziehung auf die Kirche St. Martin (eingetragenes Kulturdenkmal) und die Ausbildung eines neuen ortstypischen Ortsrandes (Begrünung) berücksichtigt werden. Der Eingriff in die Natur ist als gering zu bewerten.

Serkwai, Morsum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Morsum - Serkwai Ost (Mo_09)

Morsum - Serkwai-Ost-(Mo_09)-Karte Morsum - Serkwai-Ost-(Mo_09)-Foto

Die Fläche ist für eine Bebauung bedingt geeignet. Aus städtebaulicher Sicht würde sich eine Wohnbebauung gut in die bestehende Siedlungstruktur einfügen und eine Abrundung des Siedlungsbereiches darstellen. Die Blickbeziehung auf die Kirche St. Martin (eingetragenes Kulturdenkmal) ist jedoch ortsbildprägend und sollte bei einer Entwicklung der Fläche berücksichtigt werden.

Serkwai, Morsum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Morsum - Terpstich Nord (Mo_10)

 Morsum---Terpstich-Nord-(Mo_10)-Karte Morsum---Terpstich-Nord-(Mo_10)-Foteo

Ausschluss: außerhalb Hauptwohnsiedlungsgefüge

Terpstich, Morsum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Morsum - südlich Litjmuasem (Mo_11)

Morsum - südlich-Litjmuasem-(Mo_11)-Karte Morsum - südlich-Litjmuasem-(Mo_11)-Foto

Die Fläche ist für eine Bebauung nur bedingt geeignet. Eine Wohnnutzung würde sich in die Siedlungsstruktur einfügen, die Fläche hat jedoch eine städtebaulich hohe
Bedeutung für das Ortsbild, indem sie zur typischen, ländlichen Prägung Kleinmorsums beiträgt. Der Eingriff in die Natur ist aufgrund der landwirtschaftlichen Nutzung der Fläche als gering zu bewerten.

Litjmuasem, Morsum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Morsum - Terpstich Südost (Mo_12)

Morsum---Terpstich-Südost-(Mo_12)-Karte Morsum---Terpstich-Südost-(Mo_12)-Foto

Das Grundstück ist für eine Bebauung gut geeignet. Eine Wohnbebauung würde den den Siedlungsrand vervollständigen und das Siedlungsgefüge sowohl strukturell wie auch der Nutzung nach abrunden. Landschaftsplanerische Gesichtspunkte sprechen einer Bebauung nicht entgegen.

Terpstich, Morsum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Morsum - Hawerlön (Mo_13)

Morsum - Hawerlön-(Mo_13)-Karte Morsum - Hawerlön-(Mo_13)-Foto

Die Fläche ist für eine Wohnbebauung gut geeignet, da diese der bestehenden Siedlungsstruktur entsprechen würde. Zudem stellt eine Bebauung eine Abrundung des Siedlungsgefüges dar und kann durch die Ausbildung eines neuen, ortstypischen Ortsrandes (Begrünung) zu einer Aufwertung des Ortsbildes führen. Landschaftsplanerische Gesichtspunkte sprechen einer Bebauung nicht entgegen.

Morsum, Deutschland, - Hawerlön
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Morsum - Litjmuasem Ost (Mo_14)

Morsum - Litjmuasem-Ost-(Mo_14)-Karte Morsum - Litjmuasem-Ost-(Mo_14)-Foto

Das Grundstück ist für eine Bebauung gut geeignet. Aus städtebaulicher Sicht würde sich eine Wohnbebauung in die bestehende Siedlungsstruktur einfügen. Über die
Fläche werden keine ortsbildprägenden Sichtbeziehung zu den historischen Gebäuden hergestellt. Der Eingriff in die Natur ist aufgrund der landwirtschaftlichen Nutzung der Fläche als gering zu bewerten.

Litjmuasem, Morsum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Morsum - Zum Wäldchen Nord (Mo_15)

Morsum - Zum-Wäldchen-Nord-(Mo_15)-Karte Morsum - Zum-Wäldchen-Nord-(Mo_15)-Foto

Das Grundstück ist für eine Bebauung nicht geeignet. Die Weidefläche trägt zur typischen, ländlichen Prägung Kleinmorsums bei und sollte aus Gründen des Ortsbildes erhalten bleiben. Die nichtintegrierte Lage am östlichen Ortsrand stellt ein weiteres städtebauliches Ausschlusskriterium dar.

Zum Wäldchen, Morsum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Morsum - Zum Wäldchen Nordwest (Mo_16)

Morsum - Zum-Wäldchen-Nordwest-(Mo_16)-Karte Morsum - Zum-Wäldchen-Nordwest-(Mo_16)-Foto

Die Fläche ist für eine Bebauung nur bedingt geeignet. Zwar würde sich eine Wohnnutzung in die Siedlungsstruktur einfügen, jedoch trägt die hofnahe Weidenutzung zur typischen, ländlichen Prägung Kleinmorsums bei und ist daher bezüglich des Ortsbildes bedeutsam. Dies spricht einer Bebauung entgegen.

Zum Wäldchen, Morsum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Morsum - Ruar Ört Nordost (Mo_17)

Morsum---Ruar-Ört-Nordost-(Mo_17)-Karte Morsum---Ruar-Ört-Nordost-(Mo_17)-Foto

Die Fläche ist für eine Bebauung gut geeignet. Aus städtebaulicher Sicht würde sich eine Wohnbebauung in die umliegende Siedlungsstruktur einfügen. Landschaftsplanerische Gesichtspunkte sprechen einer Bebauung nicht entgegen.

Ruar Ört, Morsum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Morsum - Üp Klef Nordost (Mo_18)

Morsum - Üp-Klef-Nordost-(Mo_18)-Karte Morsum - Üp-Klef-Nordost-(Mo_18)-Foto

Die Fläche ist für eine Bebauung gut geeignet. Aus städtebaulicher Sicht würde sich eine Wohnbebauung in die umliegende Siedlungsstruktur einfügen. Landschaftsplanerische Gesichtspunkte sprechen einer Bebauung nicht entgegen.

Üp Klef, Morsum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Morsum - Ruar Ört Nord (Mo_20)

Morsum - Ruar-Ört-Nord-(Mo_20)-Karte Morsum - Ruar-Ört-Nord-(Mo_20)-Foto

Das Grundstück ist für eine Bebauung nicht geeignet. Die prägende Wiese-/ Grünlandfläche zwischen den Ortsteilen Morsums ist städtebaulich von hoher Bedeutung und sollte von einer Bebauung freigehalten werden, um das Zusammmenwachsen der Ortsteile zu verhindern.

Ruar Ört, Morsum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Morsum - Ruar Ört Süd (Mo_21)

Morsum---Ruar-Ört-Süd-(Mo_21)-Karte Morsum---Ruar-Ört-Süd-(Mo_21)-Foto

Ausschluss: außerhalb Hauptwohnsiedlungsgefüge

Ruar Ört, Morsum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Morsum - Jölbroch (Mo_22)

Morsum - Jölbroch-(Mo_22)-Karte Morsum - Jölbroch-(Mo_22)-Foto

Die Fläche ist für eine Wohnbebauung gut geeignet, diese würde sich in die bestehende Siedlungsstruktur einfügen. Die Grünfläche ist im Ortsbild nicht wahrnehmbar, eine Nutzung ist nicht vorhanden. Landschaftsplanerische Gesichtspunkte sprechen einer Bebauung nicht entgegen.

Jölbröch, Morsum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Archsum - Merl-Mersk (Ar_001)

Archsum - Merl-Mersk-(Ar_001)-Karte Archsum - Merl-Mersk-(Ar_001)-Foto

Ausschluss: außerhalb Hauptwohnsiedlungsgefüge und prägendes Biotop

Archsum - Merl-Mersk
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Archsum - Merl-Mersk (Ar_01)

Archsum - Merl-Mersk-(Ar_01)-Karte Archsum - Merl-Mersk-(Ar_001)-Foto

Die eingezeichnete Teilfläche ist für eine Wohnbebauung gut geeignet. Diese Nutzung und Struktur entspricht der angrenzenden Bebauung. Der Flächennutzungsplan stellt diesen Teilbereich zudem als Wohnbaufläche dar. Die Gegebenheiten zur Erschließung und Natur sprechen einer Bebauung nicht entgegen, wenn das Laubgebüsch möglichst erhalten wird. Die Gesamtfläche ist sowohl aus städtebaulichen wie auch Naturschutzgründen nicht geeignet. Eine Bebauung in der 2. Reihe würde eine weitere Fehlentwicklung unterstützen.

Archsum - Merl-Mersk
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Archsum - Walseekerstich (Ar_03)

Archsum - Walseekerstich-(Ar_03)-Karte Archsum - Walseekerstich-(Ar_03)-Foto
Ausschluss: außerhalb Hauptwohnsiedlungsgefüge

Walseekerstich, Archsum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Archsum - Uaster Reeg-Ost (Ar_04)

Archsum - Uaster-Reeg-Ost-(Ar_04)-Karte Archsum - Uaster-Reeg-Ost-(Ar_04)-Foto

Die Fläche ist für eine Wohnbebauung nicht geeignet. Der östlich an die Prüfungsfläche angrenzende, denkmalgeschützte Hof ist für Archsum ortsbildprägend. Die Einzellage des historischen Gebäudes auf der kleinen erhöhten Hoffläche mit den umgebenden Wiesen soll durch die Freihaltung der Sichtachse erlebbar bleiben.

Sylt, Uaster Reeg, Archsum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Archsum - Walseekerstich_Mitte (Ar_05)

Archsum - Walseekerstich-Mitte-(Ar_05)-Karte Archsum - Walseekerstich-Mitte-(Ar_05)-Foto

Die innerörtliche Grünfläche ist für eine Wohnbebauung gut geeignet. Eine Entwicklung der Fläche würde den städtebaulichen Gegebenheiten der Umgebung entsprechen. Dabei sind der Spielplatz und möglichst viele Gehölze zu integrieren. Aus Gründen der Erschließung und Flächenausnutzung - die nördliche Fläche ist schmaler und der Zuschnitt für eine Bebauung nicht optimal gegeignet - bietet sich die südliche Teilfläche für eine Wohnbebauung an.

Walseekerstich, Archsum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Archsum - Weetstich (Ar_06)

Archsum - Weetstich-(Ar_06)-Karte Archsum - Weetstich-(Ar_06)-Foto

Die Fläche ist gut für eine Wohnbebauung geeignet. Eine Wohnbebauung mit den entsprechenden Strukturen würde sich in das umgebende Siedlungsgefüge eingliedern. Aus städtebaulicher Sicht sollte die Ausbildung eines Ortsrandes (Begrünung) berücksichtigt werden, um den Übergang zu freien Landschaft harmonisch zu gestalten.

Weetstich, Archsum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Archsum - Boysenweg-Ost (Ar_07)

Archsum - Boysenweg-Ost-(Ar_07)-Karte Archsum - Boysenweg-Ost-(Ar_07)-Foto

Die Fläche ist gut für eine Wohnbebauung geeignet. Eine Wohnbebauung würde sich in die bestehende Siedlungsstruktur einfügen und zu einer Abrundung des Siedlungsrandes führen. Das bestehende erhaltenswerte Gebäude kann dabei integriert werden. Bei einer Entwicklung der Fläche ist die Herstellung eines harmonischen Überganges zwischen Ortslage und freier Landschaft erforderlich.

Boysenweg, Archsum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Archsum - Ausenhem (Ar_08)

Archsum - Ausenhem-(Ar_08)-Karte Archsum - Ausenhem-(Ar_08)-Foto

Ausschluss: außerhalb Hauptwohnsiedlungsgefüge

Archsum, Sylt, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Archsum - Klaampshörn West (Ar_09)

Archsum - Klaampshörn-West-(Ar_09)-Karte Archsum - Klaampshörn-West-(Ar_09)-Foto

Ausschluss: außerhalb Hauptwohnsiedlungsgefüge

Klaampshörn, Archsum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Archsum - Norderende (Ar_10)

Archsum - Norderende-(Ar_10)-Karte Archsum - Norderende-(Ar_10)-Foto

Ausschluss: außerhalb Hauptwohnsiedlungsgefüge

Norderende, Archsum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Archsum - Weesterstich (Ar_11)

Archsum - Weesterstich-(Ar_11)-Karte Archsum - Weesterstich-(Ar_11)-Foto

Die Fläche ist gut für eine Wohnbebauung geeignet. Eine Wohnbebauung würde sich in die angrenzende Siedlungsstruktur einfügen, da die bereits vorhandene zweite Baureihe südlich der Prüfungsfläche aufgegriffen und der Siedlungsrand somit abgerundet wird. Eine Eingrünung des Ortsrandes, um einen Übergang zur freien Landschaft zu gestalten, ist zu berücksichtigen. Ggf. ist das Kleingewässer zu erhalten.

Weesterstich, Archsum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Archsum - Bolhörn (Ar_12)

Archsum - Bolhörn-(Ar_12)-Karte Archsum - Bolhörn-(Ar_12)-Foto

Ausschluss: außerhalb Hauptwohnsiedlungsgefüge

Archsum, Sylt, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Archsum - Gungwai (Ar_13)

Archsum - Gungwai-(Ar_13)-Karte Archsum - Gungwai-(Ar_13)-Foto

Ausschluss: außerhalb Hauptwohnsiedlungsgefüge

Archsum, Sylt, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Keitum - Weinberg (Kei_02)

Keitum---Weinberg-(Kei_02)-Karte Keitum---Weinberg-(Kei_02)-Foto

Aus städtebaulicher Sicht ist die Fläche für eine Wohnbebauung gut geeignet und würde dem angrenzenden Siedlungsgefüge entsprechen. Landschaftsplanerische Aspekte stehen einer baulichen Entwicklung der Fläche nicht entgegen. Aufgrund der Lage an einer Kreisstraße müssen Abstandsflächen berücksichtigt werden.

Keitum, Sylt, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Keitum - Friesensaal Süd (Kei_03)

Keitum---Friesensaal-Süd-(Kei_03)-Karte Keitum---Friesensaal-Süd-(Kei_03)-Foto

Die Fläche ist für eine Wohnbebauung gut gegeignet. Eine Wohnbebauung würde sich aus städtebaulicher Sicht in die umliegende Siedlungsstruktur und deren Nutzung einfügen. Erhebungen zu den weiteren Kriterien sprechen dem nicht entgegen.

Keitum, Sylt, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Keitum - Ingiwai (Kei_04)

Keitum---Ingiwai-(Kei_04)-Karte Keitum---Ingiwai-(Kei_04)-Foto

Die Fläche ist für eine Wohnbebauung gut geeignet. Aus städtebaulicher Sicht würde sich eine Wohnbebauung in die umliegende Siedlungsstruktur einfügen. Aus landschaftsplanerischer Sicht
bestehen keine Bedenken, wenn die geschützten Hecken erhalten und die Bäume möglichst integriert werden.

Ingewai, Keitum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Keitum - Ostende (Kei_05)

Keitum---Ostende-(Kei_05)-Karte Keitum---Ostende-(Kei_05)-Foto

Die Fläche ist für eine Wohnbebauung bedingt geeignet. Zwar würde sich eine Wohnbebauung in die umgebende Siedlungsstruktur einfügen und den Ortsrand abrunden, jedoch ist die Fläche Teil eines Landschaftsschutzgebietes und gehört zu einer den Ort prägenden Kulturlandschaft.

Keitum, Sylt, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Keitum - Siidik (Kei_06)

Keitum---Siidik-(Kei_06)-Karte Keitum---Siidik-(Kei_06)-Foto

Ausschluss: außerhalb Hauptwohnsiedlungsgefüge

Siidik, Keitum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Keitum - Therme (Kei_07)

Keitum---Therme-(Kei_07)-Karte Keitum---Therme-(Kei_07)-Foto

Die Fläche ist für eine Umnutzung zu Wohnzwecken gut geeignet. Eine Bebauung mit dieser Art der Nutzung wäre mit der bestehenden Siedlungsstruktur und dem von Wohnnutzung geprägten Gebiet vereinbar. Durch eine Neuordnung der Fläche mit der Integration der Keitumarena ist eine städtebauliche Aufwertung möglich. Aus landschaftsplanerischer Sicht bestehen keine Bedenken.

Keitum, Sylt, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Keitum - Benen-Diken-Hof (Kei_08)

Keitum---Benen-Diken-Hof-(Kei_08)-Karte Keitum---Benen-Diken-Hof-(Kei_08)-Foto

Die Fläche ist für eine Wohnbebauung ungeeignet. Die Fläche steht historisch im Zusammenhang zu dem nördlich angrenzenden Kulturdenkmal. Zudem werden über die Fläche Blickbeziehungen zu dem denkmalgeschützten Gebäude hergestellt. Damit ist die Fläche ortsbildprägend und sollte von einer Bebauung freigehalten werden. Eine bauliche Entwicklung unter Berücksichtigung der Blickachse ist aufgrund des Flächenzuschnittes nicht möglich.

Benen-Diken-Hof, Keitumer Süderstraße, Keitum, Sylt, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Munkmarsch - Paner (Mu_01)

Munkmarsch---Paner-(Mu_01)-Karte Munkmarsch---Paner-(Mu_01)-Foto

Ausschluss:
außerhalb Hauptwohnsiedlungsgefüge
prägendes Biotop
keine öff. Ergebnis
Hauptzuwegung

Munkmarsch, Sylt, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Munkmarsch - Fliegerhorst (Mu_02)

Munkmarsch---Fliegerhorst-(Mu_02)-Karte Munkmarsch---Fliegerhorst-(Mu_02)-Foto

Die Fläche ist für eine Siedlungsentwicklung und Wohnbebauung nicht geeignet. Eine Bebauung des Fliegerhorstgeländes widerspricht einer nachhaltigen Siedlungsentwicklung innerhalb oder im Zusammenhang integrierter Ortslagen.

Munkmarsch, Sylt, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Rantum - Am Torbogen (Ra_01)

Rantum---Am-Torbogen-(Ra_01)-Karte Rantum---Am-Torbogen-(Ra_01)-Foto

Ausschluss: außerhalb Hauptwohnsiedlungsgefüge

Am Torbogen, Rantum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Rantum - Die Inge (Ra_02)

Rantum---Die-Inge-(Ra_02)-Karte Rantum---Die-Inge-(Ra_02)-Foto

Die Fläche eignet sich gut für eine Wohnbebauung. Eine Wohnnutzung würde der umliegenden Siedlungsstruktur entsprechen und ähnlich des nördlich und südlich liegenden Siedlungsbereiches eine Restfläche zum Deich auffüllen. Da jedoch teilweise ein geschütztes Biotop auf der Fläche vorhanden ist, auch wenn es aufgrund der eingegrenzten Lage zwischen Wohngebäuden und Deich keine prägende Wirkung für den Bereich inne hat, wird die Fläche als nur bedingt geeignet eingestuft. Eine Aufschüttung wird erforderlich sein.

Rantum (Sylt), Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Rantum - Raanwai (Ra_03)

Rantum---Raanwai-(Ra_03)-Karte Rantum---Raanwai-(Ra_03)-Foto

Die Fläche ist für eine Wohnnutzung gut geeignet. Eine Wohnbebauung ist mit den bestehenden Strukturen und Nutzungen der Umgebung vereinbar. Zudem ist eine Verschiebung des Rad- und Wanderweges an den Raanwai ähnlich des südlichen Verlaufes und die Integration der Versorgungseinrichtungen möglich. Der Eingriff in die Natur wird als gering eingeschätzt. Durch eine kreative städtebauliche Lösung kann trotz leichtem Gefälle und des Flächenzuschnittes qualitätsvolles Wohnen entstehen. Da jedoch die Lage für ein Wohngebäude zwischen zwei Straßen nicht optimal ist, wird die Fläche als bedingt geeignet eingestuft. Aus landschaftsplanerischer
Sicht bestehen keine Bedenken.

Raanwai, Rantum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Rantum - Strandweg (Ra_04)

Rantum---Strandweg-(Ra_04)-Karte Rantum---Strandweg-(Ra_04)-Foto

Ausschluss:Wald

Strandweg, Rantum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Rantum - Merret-Lassen-Wai (Ra_05)

Rantum---Merret-Lassen-Wai-(Ra_05)-Karte Rantum---Merret-Lassen-Wai-(Ra_05)-Foto

Die Fläche ist gut für eine Wohnbebauung geeignet. Eine Wohnbebauung würde sich in die umliegende Siedlungsstruktur einfügen und der dort angrenzende Nahversorger gestärkt werden. Hierbei sollten die Blickbeziehung zur „Raantem Inge“ und der bestehende Spielbereich zwingend berücksichtigt werden. Damit bleiben die Erholungsfunktion und die prägende Wirkung der Fläche bestehen. Aufgrund des kleinen Flächenanteiles spielen die Röhrichte eine untergeordnete Rolle.

Merret-Lassen-Wai, Rantum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Rantum - Raanwai_Süd (Ra_06)

Rantum---Raanwai_Süd-(Ra_06)-Karte Rantum---Raanwai_Süd-(Ra_06)-Foto

Die Fläche ist für eine Wohnbebauung gut geeignet, da sich diese Nutzung in die umliegende Siedlungsstruktur einfügen würde. Der Rad- und Wanderweg mit seiner touristischen Bedeutung könnte in östliche Richtung verlegt werden. Durch eine kreative städtebauliche Lösung kann trotz leichtem Gefälle, erhöhtem Verkehrslärm und mit der Einbindung des Weges qualitätsvolles Wohnen entstehen. Aus landschaftsplanerischer Sicht bestehen keine Bedenken.

Raanwai, Rantum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Rantum - Rantum Nord (Ra_08)

Rantum---Rantum-Nord-(Ra_08)-Karte Rantum---Rantum-Nord-(Ra_08)-Foto

Diese Fläche ist aufgrund der aufgezeigten komplexen Merkmale als Sonderstandort einzustufen. Es ist eine Gesamtkonzeption bzw. Rahmenplanung und Nutzungsausrichtung erforderlich, bei der eine umfangreiche städtebauliche Analyse Bestandteil sein sollte. Als Teil der Analyse ist zu klären, ob Dauerwohnraum auf dem Areal und auf der Fläche Ra_01 eine sinnvolle Nachnutzung darstellt.

Rantum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Westerland - Waldstraße (Wes_01)

 Westerland---Waldstraße-(Wes_01)-Karte Westerland---Waldstraße-(Wes_01)-Foto
Das Grundstück ist für eine Bebauung gut geeignet. Städtebaulich gehen würde sich eine Bebauung in die bestehende Baustruktur einfügen. Bei der Planung muss Rücksicht auf die angrenzenden und in der Umgebung liegenden eingetragenen Kulturdenkmale sowie deren Bebauungsstruktur genommen werden. Durch ein modernes Gebäude im Kontrast zur bestehenden Bebauung kann dabei die historische Siedlungsstruktur des Quartiers sichtbar bleiben.

Waldstraße, Westerland, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Westerland - Am Schulzentrum (Wes_02)

  Westerland---Am-Schulzentrum-(Wes_02)-Karte Westerland---Am-Schulzentrum-(Wes_02)-Foto

Eine Wohnbebauung würde sich gut in die Umgebung mit seiner überwiegenden Wohnnutzung einfügen. Zudem bestehen aus landschaftsplanerischer und funktionaler Sicht keine Bedenken. 

Westerland - Am Schulzentrum
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Westerland - Am Ringhoog (Wes_03)

   Westerland---Am-Ringhoog-(Wes_03)-Karte Westerland---Am-Ringhoog-(Wes_03)-Foto
Die Fläche ist für eine Wohnbebauung gut geeignet, da sich diese aus städtebaulicher Sicht in die vorhandene Siedlingskultur einfügen würde. Aus lanschaftsplanerischer Sicht bestehen keine Bedenken, wenn eine Grünachse beibehalte wird.

Am Ringhoog, Westerland, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Westerland - Am Kleingarten Stüven (Wes_04)

 Westerland---Am-Kleingarten-Stüven-(Wes_04)-Karte Westerland---Am-Kleingarten-Stüven-(Wes_04)-Foto
Die Fläche ist für eine Wohnbebauung gut geeignet, da sie sich in die umliegende Siedlungsstruktur einfügen würde. Aufgrund des schmalen Flächenzuschnittes ist eine Wohnanlage mit gemeinsamen Stellplätzen im Norden denkbar. Aus funktionaler und landschaftsplanerischer Sicht spricht dem nichts entgegen.

Westerland - Am Kleingarten Stüven
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Westerland - EVS Gelände (Wes_05)

Westerland---EVS-Gelände-(Wes_05)-Karte Westerland---EVS-Gelände-(Wes_05)-Foto
Die Fläche ist für Wohnbebauung bedingt geeignet. Eine Wohnbebauung würde sich in die bestehende Siedlungsstruktur einfügen. Aus landesplanerischer Sicht bestehen keine Bedenken, falls einige Gehölzinseln beibehalten werden. Eine Bebauung wird jedoch aufgrund der bestehenden Brunnenanlagen und Gehölzinseln erschwert.

EVS, Bahnweg, Westerland, Sylt, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Westerland - Bahnweg I (Wes_06)

Westerland---Bahnweg-I-(Wes_06)-Karte Westerland---Bahnweg-I-(Wes_06)-Foto
Die Fläche ist gut für eine Wohnbebauung geeignet, da sich diese in die umliegende Siedlungsstruktur einfügen würde. Aus landschaftsplanerischer Sicht und funktionaler Sicht bestehen keine Bedenken.

Bahnweg, Westerland, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Westerland - Bahnweg II (Wes_07)

Westerland---Bahnweg-II-(Wes_07)-Karte Westerland---Bahnweg-II-(Wes_07)-Foto

Die Fläche ist gut für eine Wohnbebauung geeignet, da sich diese in die umliegende Siedlungsstruktur einfügen würde. Aus landschaftsplanerischer Sicht und funktionaler Sicht bestehen keine Bedenken.

Bahnweg, Westerland, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Westerland - Bastianplatz (Wes_10)

Westerland---Bastianplatz-(Wes_10)-Karte Westerland---Bastianplatz-(Wes_10)-Foto
Die Fläche ist gut für eine Wohnbebauung gut geeignet. Eine Wohnnutzung entspricht den umliegenden Nutzungen und würde sich in die angrenzende Siedlungsstruktur einfügen. Aus landschaftsplanerischer Sicht und funktionaler Sicht bestehen keine Bedenken, falls ein angemessenes Freiraumkonzept für die Fläche entwickelt wird.

Westerland - Bastianplatz
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Westerland - Bundiswung (Wes_11)

Westerland---Bundiswung-(Wes_11)-Karte Westerland---Bundiswung-(Wes_11)-Foto
Die Fläche ist gut für eine Wohnbebauung gut geeignet, da sich diese in die umliegende Siedlungsstruktur einfügen würde. Eine öffentliche Grünfläche in einem Wohngebiet mit eigenen Gärten wird als entbehrliche eingeschätzt. Aus landschaftsplanerischer Sicht und funktionaler Sicht bestehen keine weiteren Bedenken.

Bundiswung, Westerland, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Westerland - Am Sylt-Stadion (Wes_12)

Westerland---Am-Sylt-Stadion-(Wes_12)-Karte Westerland---Am-Sylt-Stadion-(Wes_12)-Foto
Die Fläche eignet sich gut für eine Wohnbebauung. Diese würde sich in die bestehenden Siedlungsstrukturen einfügen. Da die Fläche direkt an einem Strandübergang gelegen ist, ist die Funktion als Aufenthaltsfläche entbehrlich. Aus landschaftsplanerischer Sicht und funktionaler Sicht bestehen keine Bedenken. Die öffentlichen Verkehrsflächen können im Zuge der Planung optimiert werden.

Westerland - Am Sylt-Stadion
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Westerland - Robbenweg (Wes_13)

Westerland---Robbenweg-(Wes_13)-Karte Westerland---Robbenweg-(Wes_13)-Foto
Die Fläche ist gut für eine Wohnbebauung bedingt geeignet. Eine Bebauung würde sich in die von Wohngebäuden geprägte Siedlungsstruktur einfügen. Wegen des Sachverhaltes zum denkmalgeschützten Gebäude und der Grünachse, wird die Fläche jedoch als bedingt geeignet eingestuft.

Robbenweg, Westerland, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Westerland - Süderstraße I (Wes_15)

Westerland---Süderstraße-I-(Wes_15)-Karte Westerland---Süderstraße-I-(Wes_15)-Foto
Trotz des ungewöhnlichen Flächenzuschnittes ist die Fläche gut für eine Wohnbebauung geeignet. Eine Bebauung würde ein einheitliches Bild des Ortsrandes unterstützen. Aus landschaftsplanerischer Sicht und funktionaler Sicht bestehen keine Bedenken.

Süderstraße, Westerland, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Westerland - Süderstraße II (Wes_16)

Westerland---Süderstraße-II-(Wes_16)-Karte Westerland---Süderstraße-II-(Wes_16)-Foto
Die Fläche gut für eine Wohnbebauung geeignet. Eine Bebauung würde ein einheitliches Bild des Ortsrandes unterstützen. Aus landschaftsplanerischer Sicht und funktionaler Sicht bestehen keine Bedenken.

Süderstraße, Westerland, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Westerland - Süderende (Wes_17)

Westerland---Süderende-(Wes_17)-Karte Westerland---Süderende-(Wes_17)-Foto
Die Fläche ist für eine Bebauung ungeeignet. Der Eingriff in die Natur wir aufgrund des bestehenden Biotopkomplexes las zu hoch bewertet. Zudem besteht ein intakter Ortsrand und der Fläche wird eine weiträumige, Landschaftsprägende Wirkung zugeschrieben. Eine Bebauung würde sich daher negativ auf das Ortsbild auswirken.

Süderende, Westerland, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Westerland - Halemdüür (Wes_18)

Westerland---Halemdüür-(Wes_18)-Karte Westerland---Halemdüür-(Wes_18)-Foto
Die Fläche ist für eine Bebauung nicht geeignet. Eine Bebauung würde das Ortsbild mit dem historischen Deich und dem hieraus bestehenden, intakten Ortsrand stark beeinträchtigen.

Halemdüür, Westerland, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Westerland - Nordseeklinik (Wes_19)

Westerland---Nordseeklinik-(Wes_19)-Karte Westerland---Nordseeklinik-(Wes_19)-Foto
Die Fläche ist für eine Nachverdichtung gut geeignet. Es ist ein Neubau denkbar, der sich den Strukturen der Nordseeklinik anpasst. Die bestehende Nutzung der Universität kann dabei integriert werden. Aus landschaftsplanerischer Sicht und funktionaler Sicht bestehen keine Bedenken.

Asklepios Nordseeklinik Westerland/Sylt, Westerland, Sylt, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Westerland - Am Ehrenfriedhof (Wes_20)

Westerland---Am-Ehrenfriedhof-(Wes_20)-Karte Westerland---Am-Ehrenfriedhof-(Wes_20)-Foto
Die Fläche eignet sich gut für eine Wohnnutzung, da dies den bestehenden städtebaulichen Strukturen des Wohngebietes in der Umgebung entsprechen würde. Der Eingriff in die Natur kann aufgrund der Vornutzung als gering eingeschätzt werden.  Aus landschaftsplanerischer Sicht und funktionaler Sicht bestehen keine Bedenken.

Westerland - Am Ehrenfriedhof
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Westerland - Bauhof (Wes_21)

Westerland---Bauhof-(Wes_21)-Karte Westerland---Bauhof-(Wes_21)-Foto
Die Fläche ist für eine Wohnbebauung gut geeignet. Diese Nutzung würde sich in die Siedlungsstruktur des Umfeldes, auch im Zusammenhang mit der Entwicklung des STOV-Geländes (Wes_22) einfügen. Durch die Umnutzung der Fläche, vor allem im Zusammenhang mit dem STOV-Gelände und der Potenzialflächen am Bahnweg, kann das ganze Quartier und der Straßenzug eine Aufwertung erfahren.

Trift, Westerland, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Westerland - STOV-Gelände (Wes_22)

Westerland---STOV-Gelände-(Wes_22)-Karte Westerland---STOV-Gelände-(Wes_22)-Foto
Die Fläche ist für eine Umnutzung und Neubebauung zu Wohnzwecken gut geeignet. Dies entspricht der vorwiegenden Wohnnutzung der umliegenden Bereiche. Durch eine Neubebauung und Neustrukturierung kann der Grünanteil der Fläche erhöht werden und eine städtebauliche Ordnung geschaffen werden, Das Quartier kann hierdurch, vor allem mit der Entwicklung der angrenzenden Potentialfläche, eine Aufwertung erfahren. Daher sollte eine städtebauliches Konzept im Zusammenhang mit der Siedlung Hugo-Köcke-Weg (Wes_23) angestrebt werden.

Trift, Westerland, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Westerland - Hugo-Köcke-Weg (Wes_23)

Westerland---Hugo-Köcke-Weg-(Wes_23)-Karte Westerland---Hugo-Köcke-Weg-(Wes_23)-Foto
Die Hugo-Köcke-Siedlung ist für eine Nachverdichtung gut geeignet. Zum einen ist eine effiziente Flächenausnutzung und zum anderen zum STOV-Gelände hin eine Erhöhung der bisherigen Gebäudehöhe denkbar. Im Zusammenhang mit der Wohnbebauung des STOV-Geländes kann das gesamte Quartier eine Aufwertung erfahren. Ein städtebauliches Konzept sollte vor allem im Zusammenhang mit dem STOV-Gelände (Wes_22) erarbeitet werden. Aus landschaftsplanerischer Sicht bestehen keine Bedenken, falls ein angemessenes Freiraumkonzept für die Fläche entwickelt wird.

Hugo-Köcke-Weg, Westerland, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Westerland - Hoyerweg (Wes_24)

Westerland---Hoyerweg-(Wes_24)-Karte Westerland---Hoyerweg-(Wes_24)-Foto
Die Fläche ist gut für eine Umnutzung zu Wohnzwecken gut geeignet. Eine Wohnnutzug würde den städtebaulichen Strukturen und der jetzigen Nutzung der umliegenden Flächen entsprechen. Die Fläche stellt ein Potenzial zur Aufwertung der Nachbarschaft dar. Aus landschaftsplanerischer Sicht bestehen keine Bedenken.

Hoyerweg, Westerland, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Westerland - Wohnsiedlung Ost (Wes_25)

Westerland---Wohnsiedlung-Ost-(Wes_25)-Karte Westerland---Wohnsiedlung-Ost-(Wes_25)-Foto
Die Fläche ist für eine Verdichtung und/oder Neubau gut geeignet. Durch eine effizientere Flächennutzung und einer möglichen Aufstockung können zusätzliche Wohneinheiten entstehen. Aufgrund der zentralen Lage ist eine Wohnnutzung mit einer sozialen Mischung erstrebenswert. Aus landschaftsplanerischer Sicht bestehen keine Bedenken, falls ein angemessenes Freiraumkonzept für die Fläche entwickelt wird.

Westhedig, Westerland, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Westerland - Bastianstraße (Wes_26)

Westerland---Bastianstraße-(Wes_26)-Karte Westerland---Bastianstraße-(Wes_26)-Foto
Das Verdichtungspotential ist auf dem Gelände südlich des Hautgebäudes gegeben. Eine Verdichtung entspricht der umliegenden Siedlungsstruktur. Der Anbau sollte von der Gestaltung und Ausmaß in den Hintergrund rücken, damit das erhaltenswerte Gebäude weiterhin prägend bleibt. Aus landschaftsplanerischer Sicht bestehen keine Bedenken.

Bastianstraße, Westerland, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Westerland - An der Nicolaikirche (Wes_27)

Westerland---An-der-Nicolaikirche-(Wes_27)-Karte Westerland---An-der-Nicolaikirche-(Wes_27)-Foto

Ein Teil der Parkplatzfläche und der Grünflächen sind für eine Bebauung bzw. Nachverdichtung gut geeignet. Im Rahmen einer Verdichtung können die einzelnen Nutzungen stärker getrennt und die Fläche effektiver genutzt werden. Dadurch kann der gesamte Bereich durch eine bessere städtebauliche Ordnung aufgewertet werden. Daher ist ein Gesamtkonzept für das Grundstück notwendig. Die Bebauung muss den Denkmalbestimmungen gerecht werden. Unter Berücksichtigung der Erholungsfunktion bestehen aus landschaftsplanerischer Sicht keine Bedenken.

Westerland -Nicolaikirche
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Westerland---Kaeptn-Christiansen-Str

Westerland---Kaeptn-Christiansen-Str-(Wes_28)-Karte Westerland---Kaeptn-Christiansen-Str-(Wes_28)-Foto
Die Fläche eignet sich gut für eine Nachverdichtung. Zum einen ist ein Ausbau des Dachgeschosses oder ein Neubau mit drei Vollgeschossen denkbar. Zum anderen ist eine Bebauung der Parkplatz Ein- und Ausfahrt möglich. Durch die entstehende straßenbegleitende Bebauung kann das Ortsbild aufgewertet werden. Die bestehenden Park und Rasenflächen sollten in den Dimension beibehalten werden, können aber im Rahmen einer Neubebauung oder eines Umbaus umstrukturiert und aufgewertet werden. Aus landschaftsplanerischer Sicht bestehen keine weiteren Bedenken.

Käpt'n-Christiansen-Straße, Westerland, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Westerland - Strandkorbhalle (Wes_29)

Westerland---Strandkorbhalle-(Wes_29)-Karte Westerland---Strandkorbhalle-(Wes_29)-Foto
Die Fläche ist für eine Wohnbebauung gut geeignet und würde das städtebaulich Bild des Quartiers und die Nutzung aufwerten. Die bestehende Nutzung sollte außerhalb des Siedlungsbereiches (Bereich Flughafen, Gewerbegebiet, Feuerwehr) verlagert werden. Aus landschaftsplanerischer Sicht bestehen keine weiteren Bedenken.

Westerland - Strandkorbhalle
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Westerland - Wohnsiedlung West (Wes_30)

Westerland---Wohnsiedlung-West-(Wes_30)-Karte Westerland---Wohnsiedlung-West-(Wes_30)-Foto
Die Fläche ist für eine Wohnbebauung gut geeignet. Eine Wohnbebauung würde sich in die Siedlungsstruktur der Umgebung einfügen. Nachgewiesene Stellplätze zu den KLM-Wohnungen können entlang der Straßenraums und auf angrenzenden KLM Grundstücke verlagert werden. Aus landschaftsplanerischer Sicht bestehen keine Bedenken.

Theodor-Heuss-Straße, Westerland, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Westerland - Johann-Möller-Parkpl. (Wes_31)

Westerland---Johann-Moeller-Parkplatz-(Wes_31)-Karte Westerland---Johann-Moeller-Parkplatz-(Wes_31)-Foto
Die Fläche ist für eine Bebauung gut geeignet. Dei Dauerwohnnutzung ist mit dem gemischtgenutzten, innenstadtnahem Bereich vereinbar. Viele Infrastrukturen sind fußläufig erreichbar. Durch Bebauung einer Teilfläche des Parkplatzes und Neuordnung der jetzigen Nutzungen bei gleichzeitiger Reduzierung der Verkehrswege, kann durch eine effizientere Flächennutzung Dauerwohnraum geschaffen werden und die gesamte Umgebung aufgewertet werden. Die zur KITA gehörige Spielfläche ist bei der Planung zu integrieren und für die Allgemeinheit zu öffnen. Aus landschaftsplanerischer Sicht bestehen keine Bedenken.

Westerland, Sylt, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Westerland - Stadumstraße (Wes_32)

Westerland---Stadumstraße-(Wes_32)-Karte Westerland---Stadumstraße-(Wes_32)-Foto
Die Fläche eignet sich gut für eine Bebauung. Eine Wohnbebauung würde sich in die umliegende Siedlungsstruktur einfügen und den Bebauungsrand zum Bahnweg schließen. Da in der Nähe keine öffentliche Nutzung besteht und private Parkplätze auf dem eigenen Grundstück nachgewiesen müssen, ist eine Umnutzung des Parkplatzes sinnvoll. Die fußläufige Erschließung der östlichen Gebäude sollte beibehalten werden. Aus landschaftsplanerischer Sicht bestehen keine Bedenken.

Stadumstraße, Westerland, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Westerland - Andreas-Nielsen-Platz (Wes_33)

Westerland---Andreas-Nielsen-Platz-(Wes_33)-Karte Westerland---Andreas-Nielsen-Platz-(Wes_33)-Foto
Die Fläche ist für eine Wohnbebauung gut geeignet. Eine Wohnnutzung ist mit den gemischten Nutzungsstrukturen des innenstadtnahen Bereichs vereinbar. Das Erdgeschoss biete sich für eine gewerbliche Nutzung an. Durch die Bebauung einer Teilfläche des Parkplatzes kann der städtebaulich ungeordnet wirkende Bereich aufgewertet, die öffentliche Parkfläche optimiert und das Ortsbild verbessert werden. Aus landschaftsplanerischer Sicht bestehen keine Bedenken.

Andreas-Nielsen-Straße, Westerland, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Westerland - Wohnsiedlung West II (Wes_34)

Westerland---Wohnsiedlung-West-II-(Wes_34)-Karte Westerland---Wohnsiedlung-West-II-(Wes_34)---Foto
Die Fläche ist für eine Bebauung gut geeignet. In der Umgebung befindet sich vorwiegend eine Wohnnutzug. Bei einer Neubebauung sollte eine größere Grundfläche und eine angemessene Gebäudehöhe angestrebt werden, da die Fläche zwischen viergeschossigen Zeilenbauten und einem Einfamilienhausgebiet liegt. Aus landschaftsplanerischer Sicht bestehen keine Bedenken, falls ein Spielplatz integriert wird.

Westerland - Wohnsiedlung West II
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Westerland - Old Pieten (Wes_35)

Westerland---Old-Pieten-(Wes_35)-Karte Westerland---Old-Pieten-(Wes_35)-Foto
Die Fläche ist für eine Wohnbebauung gut geeignet. Eine Wohnnutzung ist mit den gemischten Nutzugsstrukturen des innenstadtnahen Bereichs vereinbar. Durch eine Bebauung des Parkplatzes kann der städtebauliche ungeordnet wirkende Bereich aufgewertet und das Ortsbild verbessert werden. Aus landschaftsplanerischer Sicht bestehen zudem keine Bedenken. Die Erschließung der südlich gelegenen Privatparkplätze muss bei der Planung berücksichtigt werden.

Old Pieten, Kjeirstraße, Westerland, Sylt, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Westerland - Hans-Böckler-Straße (Wes_36)

Westerland---Hans-Böckler-Straße-(Wes_36)-Karte Westerland---Hans-Böckler-Straße-(Wes_36)-Foto
Die Fläche ist aufgrund der prägenden Wohnnutzung im direkten Umfeld gut für eine Wohnbebauung geeignet. Aus landschaftsplanerischer Sicht bestehen keine Bedenken, wenn die Wegeverbindungen und Erholungsfunktion bei der Bebauung berücksichtigt werden.

Hans-Böckler-Straße, Westerland, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Westerland - Sylt Stadion (Wes_37)

Westerland---Sylt-Stadion-(Wes_37)-Karte Westerland---Sylt-Stadion-(Wes_37)-Foto
Die Fläche ist für eine Wohnbebauung geeignet. Diese würde sich in die bestehende gemischte Siedlungsstruktur einfügen. Es sind aber auch andere Nutzungen denkbar. Bei einer Bebauung sollten Freizeitnutzung, sowie der Minigolfplatz berücksichtigt werden. Aus landschaftsplanerischer Sicht bestehen keine Bedenken.

Fischerweg, Westerland, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Tinnum - Sjipwai (Ti_01)

Tinnum---Sjipwai-(Ti_01)-Karte Tinnum---Sjipwai-(Ti_01)-Foto
Die Fläche ist für eine Bebauung gut geeignet. Eine Wohnbebauung würde sich in die Siedlungsstruktur mit seiner nördlich und westlich angrenzenden wohnbaulichen Nutzung einfügen. Im Falle einer Entwicklung der Fläche sollten die Gehölze entlang des Sjipwai erhalten werden.

Sjipwai, Tinnum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Tinnum - Horstweg (Ti_02)

Tinnum---Horstweg-(Ti_02)-Karte Tinnum---Horstweg-(Ti_02)-Foto
Die Fläche ist für eine Wohnebauung gut geeignet. Eine Wohnbebauung würde sich in die bestehende Siedlungsstruktur einfügen. Der Eingriff in die Natur wird aufgrund der bestehenden Vegetation als gering eingeschätzt.

Horstweg, Tinnum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Tinnum - Königskamp Süd-West (Ti_05)

Tinnum---Königskamp-Süd-West-(Ti_05)-Karte Tinnum---Königskamp-Süd-West-(Ti_05)-Foto
Die Fläche ist für eine Wohnbebauung gut geeignet, da sie sich in die bestehende Siedlungsstruktur einfügen würde. Bei einer Bebauung sollten die straßenbegleitenden Bäume erhalten und ergänzt werden. Aus landschaftsplanerischer Sicht bestehen keine Bedenken. Die Radwegeführung sollte an die Straße verlegt werden. Aufgrund der teilweisen Nähe zur Bahnstrecke sind aktive und passive Schallschutzmaßnahmen erforderlich.

Königskamp, Tinnum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Tinnum - Kampende West (Ti_06)

Tinnum---Kampende-West-(Ti_06)-Karte Tinnum---Kampende-West-(Ti_06)-Foto
Die Fläche ist für eine Bebauung gut geeignet. Eine Wohnnutzung würde sich in die bestehende Siedlungsstruktur einfügen und den vorhandenen Siedlungsbereich abrunden. Zur Berücksichtigung der Blickachse zur Tinnumburg sollte eine Bebauung entlang des Borigwai erfolgen. Aus landschaftsplanerischer Sicht bestehen keine Bedenken.

Kampende, Tinnum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Tinnum - Vogteiweg West (Ti_07)

Tinnum---Vogteiweg-West-(Ti_07)-Karte Tinnum---Vogteiweg-West-(Ti_07)-Foto
Die Fläche ist durch die städtebaulichen Strukturen der Umgebung gut für eine Siedlungsentwicklung geeignet. Aufgrund der intensiven Bewirtschaftung der landwirtschaftlichen Fläche wird der Eingriff in die Natur als gering eingeschätzt. Entlang der Bahntrasse sind Lärmschutzmaßnahmen erforderlich.

Vogteiweg, Tinnum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Tinnum - Königskamp Nord-Ost (Ti_04)

Tinnum---Königskamp-Nord-Ost-(Ti_04)-Karte Tinnum---Königskamp-Nord-Ost-(Ti_04)-Foto
Die Fläche ist für eine Wohnbebauung nur bedingt geeignet, da es sich nicht um einen integrierten Wohnstandort handelt und eine reine Wohnnutzung sich nicht optimal in die Siedlungsstruktur einfügen würde. Die Fläche ist aufgrund der Umgebung besser für eine gewerbliche Entwicklung geeignet. Eventuell könnte eine gemischte Nutzung mit Wohnen im Obergeschoss entwickelt werden. Aufgrund der Nähe zur Bahnstrecke und K117 sowie der gewerblichen Nutzungen sind aktive und passive Schallschutzmaßnahmen erforderlich.

Königskamp, Tinnum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Tinnum - Kampende Ost (Ti_08)

Tinnum---Kampende-Ost-(Ti_08)-Karte Tinnum---Kampende-Ost-(Ti_08)-Foto
Die Fläche ist für eine Wohnbebauung gut geeignet. Eine Wohnnutzung würde sich in die bestehende Siedlungsstruktur einfügen und den vorhandenen Siedlungsbereich abrunden. Die Blickbeziehung zur Tinnumburg sollte bei einer Bebauung berücksichtigt werden.

Kampende, Tinnum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Tinnum - Boy-Peter-Eben-Weg Nord (Ti_09)

Tinnum---Boy-Peter-Eben-Weg-Nord-(Ti_09)-Karte Tinnum---Boy-Peter-Eben-Weg-Nord-(Ti_09)-Foto
Die Fläche ist für eine Wohnbebauung gut geeignet. Eine Wohnnutzung würde sich in die bestehende Siedlungsstruktur einfügen und den vorhandenen Siedlungsbereich abrunden. Zur Minimierung des Eingriffs in die Natur sollten die Gehölzbestände sowie die südlich angrenzenden Röhrichte erhalten werden.

Boy-Peter-Eben-Weg, Tinnum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Tinnum - Boy-Peter-Eben-Weg Süd (Ti_10)

Tinnum---Boy-Peter-Eben-Weg-Süd-(Ti_10)-Karte Tinnum---Boy-Peter-Eben-Weg-Süd-(Ti_10)-Foto
Die Fläche ist für eine Wohnbebauung gut geeignet, da sie städtebaulich eine Abrundung darstellt und sich in die Siedlungsstruktur einfügen würde. Der Kinderspielplatz sollte bei einer Überplanung berücksichtigt werden (Erhaltung oder Neuanlage an anderer Stelle der Fläche). Für die Erschließung muss voraussichtlich eine Verbreiterung der Wegeparzelle erfolgen.

Boy-Peter-Eben-Weg, Tinnum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Tinnum - Westhüs (Ti_11)

Tinnum---Westhüs-(Ti_11)-Karte Tinnum---Westhüs-(Ti_11)-Foto
Die Fläche ist für eine Wohnbebauung gut geeignet, da sich diese in die bestehende Siedlungsstruktur einfügen würde. Aufgrund der Parzellenbreite von lediglich ca. 14 m verbliebe nach Abzug der erforderlichen Grenzabstände und Breite des Erschließungsweges eine bebaubare Tiefe von nur ca. 5 Metern. Für eine Bebauung ist eine städtebauliche und architektonische Sonderlösung erforderlich.

Tinnum - Westhüs
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Tinnum - Liiger Hörn Ost (Ti_12)

Tinnum---Liiger-Hörn-Ost-(Ti_12)-Karte Tinnum---Liiger-Hörn-Ost-(Ti_12)-Foto
Die Fläche ist für eine Wohnbebauung gut geeignet. Eine Bebauung würde sich in die umgebende Siedlungsstruktur einfügen. Der Eingriff in die Natur wird als gering eingeschätzt, wenn die Eingrünung in den Randbereichen weitestgehend erhalten bleiben.

Liiger Hörn, Tinnum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Tinnum - Südhörn (Ti_13)

Tinnum---Südhörn-(Ti_13)-Karte Tinnum---Südhörn-(Ti_13)-Foto
Die Fläche ist für eine Wohnbebauung bedingt geeignet. Eine Wohnbebauung würde sich in die angrenzende Siedlungsstruktur einfügen. Aufgrund der prägenden Eigenschaft als landwirtschaftliche Fläche am Ortsrand im Zusammenhang mit der zum Teil als erhaltenswert eingestuften Hofstelle ist die Fläche nur bedingt geeignet. Eine abschnittsweise Entwicklung der Fläche ist möglich.

Tinnum - Südhörn
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Tinnum - Ostertresker (Ti_14)

Tinnum---Ostertresker-(Ti_14)-Karte Tinnum---Ostertresker-(Ti_14)-Foto
Die Fläche ist für eine Wohnbebauung gut geeignet. Eine Wohnbebauung entspricht der angrenzenden Siedlungsstruktur und würde den Ortsrand abschließen. Der Eingriff in die Natur wird aufgrund der vorhandenen intensiven landwirtschaftlichen Nutzung als gering eingeschätzt.

Ostertresker, Tinnum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Tinnum - Alte Dorfstraße Süd (Ti_15)

Tinnum---Alte-Dorfstraße-Süd-(Ti_15)-Karte Tinnum---Alte-Dorfstraße-Süd-(Ti_15)-Foto
Die Fläche ist für eine Wohnbebauung gut geeignet. Eine Wohnbebauung entspricht der angrenzenden Siedlungsstruktur und würde den Ortsrand abschließen. Der Eingriff in die Natur wird aufgrund der vorhandenen landwirtschaftlichen Nutzung als gering eingeschätzt. Eine abschnittsweise Entwicklung der Fläche ist möglich.

Alte Dorfstraße, Tinnum, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Tinnum - Munkmarscher Straße (Ti_18)

Tinnum---Munkmarscher-Straße-(Ti_18)-Karte Tinnum---Munkmarscher-Straße-(Ti_18)-Foto
Die Fläche ist für eine Wohnbebauung gut geeignet und würde sich in die bebaute Umgebung einfügen. Sollte eine Entwicklung der Fläche stattfinden ist die Erholungsfunktion im Rahmen eines angemessenen Freiraumkonzeptes zu berücksichtigen. Das Jugendzentrum könnten im Rahmen einer Bebauung integriert werden (Neubau).

Munkmarscher Straße, Tinnum, Sylt, Deutschland
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren
Tinnum - Königskamp Nordwest (Ti_19)

Tinnum---Königskamp-Nordwest-(Ti_19)-Kate Tinnum---Königskamp-Nordwest-(Ti_19)-Foto
Die Fläche ist für eine Wohnbebauung nur bedingt geeignet, da es sich nicht um einen integrierten Wohnstandort handelt und eine reine Wohnnutzung sich nicht optimal in die Siedlungsstruktur einfügen würde. Die Fläche ist aufgrund der Umgebung besser für eine gewerbliche Nachnutzung geeignet. Eventuell könnte eine gemischte Nutzung mit Wohnen im Obergeschoss entwickelt werden. Aufgrund der Nähe zur Bahnstrecke und der K117 sowie der gewerblichen Nutzungen sind aktive und passive Schallschutzmaßnahmen erforderlich.

Königskamp, Tinnum, Deutschland
105 Marker
pro Seite
Seite 12

0 Kommentare zu “Wohnraum Entwicklungs Konzept Karten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: